Menü
zum Inhalt

Wir bewegen Euren Nachwuchs

MEIN BESTES ICH BEWEGT SICH.

Auch Euer Nachwuchs ist bei uns willkommen. Kindern und Jugendlichen ab vier Jahren bieten wir die Möglichkeit ihre Bewegungsfähigkeiten zu trainieren und zu erweitern. Bei kids up werden im Rahmen von altersgerechten Trainingsgruppen Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Beweglichkeit in spielerischer und erlebnisorientierter Form geschult. Zu Beginn stehen den Kindern dafür drei Trainer zur Verfügung, die die Kurse gestalten, während die Eltern ihr eigenes Trainingsprogramm absolvieren können. Dadurch wird das Training zum gemeinsamen Erlebnis und ihr verliert keine wertvolle Familienzeit, um die diversen Freizeitaktivitäten von Kindern und Eltern unter einen Hut zu bekommen.

 

Kurszeiten

kids up I (4-7 Jahre): Dienstag 15:00 bis 15:45 Uhr und Sonntag 13:30 bis 14:15 Uhr

kids up II (7-10 Jahre): Montag 15:00 bis 15:45 Uhr und Samstag 14:15 bis 15:00 Uhr

kids up III (10-12 Jahre): Mittwoch 16:00 bis 17:00 Uhr und Samstag 15:30 bis 16:30 Uhr

kids up IV (12-15 Jahre): Donnerstag 16:50 bis 17:50 Uhr und Sonntag 14:30 bis 15:30 Uhr

 

Kindern steht immer weniger Raum für Bewegung zur Verfügung

Bewegung ist in der Lebenswelt von Kindern heutzutage meistens Mangelware. Die zunehmende Unterhaltung durch digitale Medien ist dabei nur der letzte Mosaikstein. Während in den 50er und 60er Jahren die Kinder noch in eine informelle Spiel- und Sportspielkultur hineingewachsen sind, wurden ihnen mit zunehmendem Individualverkehr ihre natürlichen Spielräume genommen. Was ihnen heute begegnet sind künstlich geschaffene Spielmöglichkeiten wie Spiel- oder Bolzplätze, die von den Kindern kaum selbstständig zu erreichen sind. Gespielt wird nunmehr zuhause und das meistens allein.

Kein Wunder, dass nur 22,4 Prozent der Mädchen und 29,4 Prozent der Jungen zwischen 0 und 17 Jahren auf die von der Weltgesundheitsorganisation angestrebten 60 Minuten täglicher Bewegungszeit kommen. Das Elterntaxi fährt sie zur Schule und nach Unterrichtsschluss noch schnell zu einem der vielfältigen Freizeitangebote. Danach wieder mit dem Auto nachhause, wo noch schnell die Hausaufgaben am Schreibtisch erledigt werden müssen, bevor Abendbrot und das Bett rufen. So überrascht es nicht, dass Studien zeigen: Kindern bleiben lediglich vier bis sechs Stunden im Alltag für Aktivitäten im Stehen oder in der Bewegung.

Die Folge ist, dass bereits bei Schulanfängern vermehrt gesundheitliche Probleme wie Haltungsschwächen, Übergewicht und Koordinationsstörungen auftreten. Probleme, die wir sonst eher bei älteren Personen verorten würden.

Dabei hilft ein vielseitiges Bewegungsverhalten im Alltag nicht nur, diesen Krankheiten vorzubeugen. Kindliche Erfahrungen und Intelligenz beruhen maßgeblich auf den täglich ausgeführten Bewegungen. Sie fördert das psychische Wohlbefinden der Kinder in ebensolchen Maße wie das körperliche Wachstum und die soziale Interaktion zwischen den Kindern.

 

Anpsrechpartner: Tassilo Manjura

Anmeldung:

 tassilo.manjura@sportsup-team.de

 0611 / 810304

 

 

 

.

Vereinbare jetzt einen Kennenlern-Termin und entfalte Deine Potenziale auf neue Art.

Hier klicken.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ok